age-logo_rgb_final.jpg
europa
"Unbedingt europäisch ist alles, was von drei Quellen - Athen, Rom und Jerusalem - herrührt."
(Paul Valéry,
1871-1945)

Alte Geschichte zu alt für die Schule?

(Prof. Dr. Elisabeth Erdmann)

Heute besteht die Tendenz, Alte Geschichte, aber auch die Geschichte insgesamt bis zur Französischen Revolution oder gar bis zum 19. Jahrhundert im Geschichtsunterricht zu marginalisieren, teilweise wird auch die Forderung erhoben, sie nicht mehr zu behandeln. Wird das gemacht, so wäre das wie der Versuch, eine Sprache nur aus dem zweiten Band eines Wörterbuches lernen zu wollen (Géza Alföldy), auch die zeitliche Tiefendimension ginge damit verloren.

In dem Beitrag soll zum einen gezeigt werden, welche Tendenzen in der Alten Geschichte als Teil der Geschichtswissenschaft vorhanden sind, die mit fachdidaktischen Überlegungen zusammentreffen, und welche Auswirkungen sich auf die Alte Geschichte ergeben, wenn geschichtsdidaktische Fragen an sie gestellt werden. Voraussetzung ist allerdings, dass sowohl Alte Geschichte wie Fachdidaktik Teildisziplinen der Geschichtswissenschaft sind. Didaktik der Geschichte ist keine pädagogische Wissenschaft und Alte Geschichte gehört nicht zu einem altertumswissenschaftlichen Fächerverbund mit der klassischen Philologie. Ohne vertiefte Kenntnis der fachwissenschaftlichen Fragestellung und Diskussion lassen sich begründete geschichtsdidaktische Entscheidungen in Bezug auf Alte Geschichte nicht treffen. Andererseits sind geschichtsdidaktisch begründete Entscheidungen notwendig, um nicht fachwissenschaftliche Ergebnisse, zusammengestrichen ad usum delphini, in den Geschichtsunterricht zu übernehmen. An ausgewählten Beispielen solle  Wege der Verwirklichung aufgezeigt werden, wobei auch auf Fragen, was dem Alter der Schüler angemessen ist und wie ein orientierender Überblick geschaffen werden kann, eingegangen werden soll.

Der Vortrag kann nur über den Verein AGE gebucht werden (Elisabeth.Erdmann@ewf.uni-erlangen.de). Die buchende Einrichtung übernimmt Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten.


*****